Projektübersicht

Das Leid ist grenzenlos. Wir alle sind fassungs- und sprachlos aufgrund der Gewalt des Wassers. Die Zerstörungen in den betroffenen Regionen sind unvorstellbar.
Wir wollen uns solidarisch zeigen und schnell und unbürokratisch helfen. Jede Spende bis 2.500 Euro wird von unseren VR-Banken verdoppelt. Der maximale Spendenbeitrag unseres Co-Fundings liegt bei 75.000 Euro.

Kategorie: Soziales Engagement
Stichworte: Flut, Unwetter, Katastrophe, Hochwasser, Spenden
Finanzierungs­zeitraum: 20.07.2021 13:44 Uhr - 20.08.2021 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: ab August 2021

Worum geht es in diesem Projekt?

Um schnelle und unbürokratische Hilfe für die Betroffenen der Flutkatastrophe.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Hilfe für die Betroffenen der Flutkatastrophe.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Es handelt sich um eine nationale Katastrophe. Jede noch so kleine Summe zählt und hilft den Betroffenen zumindest finanziell.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Gelder werden direkt an den Rhein-Sieg-Kreis übergeben. Dieser übernimmt die Verteilung der Spendengelder, da dort der beste Überblick besteht. Auch gewünschte Spendenbescheinigungen werden vom Rhein-Sieg-Kreis ausgestellt. Bei Spenden bis zu 200 Euro benötigen Sie keine Spendenbescheinigung. Es reicht der Nachweis über den Kontoauszug.

Wer steht hinter dem Projekt?

VR-Bank Rhein-Sieg und VR-Bank Bonn