Projektübersicht

Gewaltprävention für Grundschulen, Selbstbehauptungskurs im Klassenverband, Auseinandersetzung mit Gefühlen, eigene Grenzen kennen und setzen, kindgerechte Thematisierung von Körpersprache, Wirkung von Körpersprache und Stimme, Entwicklung von gewaltfreien Strategien, Rollenspiele zum Thema Grenzüberschreitungen von Personen, die ich nicht kenne/die mir wichtig sind. Was sind gute und schlechte Geheimnisse, welche Personen können mir helfen und wem kann ich vertrauen.

Kategorie: Jugend
Stichworte: Gewaltprävention, GGS Birk, Grundschule Birk, Selbstbehauptungskurs, Skills4Life
Finanzierungs­zeitraum: 20.09.2019 11:48 Uhr - 19.12.2019 22:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Grundschule stellt einen wichtigen Lebensraum von Kindern dar, in dem sie einen großen Teil ihrer Zeit verbringen. Somit sollte dies ein Umfeld sein, dass ihnen Sicherheit und Orientierung bietet. Jedoch ist die Schule nicht für jeden Schüler/in ein Ort des Wohlfühlens. Die Bereiche "Soziales Lernen " und "Gewaltprävention" sind besonders wichtige Themen, wo vielfältige Grundlagen für den weitern Lebensweg gelegt werden. In dem Selbsbehauptungskurs Skills4life liegen die Schwerpunkte auf der gemeinsamen Entwicklung und dem praktischen Üben von Handlungsstrategien gegen Gewalt. Die durchgeführten Rollenspiele bieten einen sicheren Rahmen für realitätsnahe Trainings, in denen Lösungen für bedrohliche oder unangenehme Situationen gefunden werden. Der Kurs wird von ausgebildeten Trainern durchgeführt und von der Klassenleitung begleitet.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die Zielgruppe sind die Kinder der 4. Klassen der GGS Birk.

Ziele sind:
- mit eigenen Gefühlen und denen der Anderen angemessen umgehen zu können
- unangenehme oder bedrohliche Situtionen frühzeitig zu erkennen und darauf zu reagieren
- lernen NEIN zu sagen
- emotionale Stärkung für den Übergang auf die weiterführende Schule

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir möchten die Kinder mit mehr Selbstbewusstsein aus dem behüteten Umfeld der GGS Birk in die "große weite Welt" entlassen. Dieses Projekt möchten wir jedes Jahr für die 4. Klassen realisieren. Die Kosten belaufen sich, je nach Jahrgangsstärke, auf mehrere tausend Euro. Wir finden dieses Projekt aber sehr wichtig und brauchen hierfür finanzielle Unterstützung.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das eingesammelte Geld wird für die Kursgebühr von Skills4life verwendet.
Der darüber hinaus erzielte Spendenbetrag wird für die Klassen, die im darauf folgenden Schuljahr an dem Projekt teilnehmen werden, zurückgelegt.
Wir möchten dieses wichtige Projekt jedes Jahr realisieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Förderverein der GGS Birk e. V., die Schulleitung der Grundschule Birk (Herr Voßemer und Frau Holland), das gesamte Lehrerkollegium und die Schüler/Eltern.