Projektübersicht

Es soll ein Fest für Groß und Klein werden.
Vom 14. bis 16. Juni 2019 veranstalten wir - Vereine, die sich für diesen Zweck zusammen getan haben - zum 1. Mal das „Niederkassel Festival vom Wasser“. Mit Literatur, Musik, Wissenschaft und Aktionen. Selbstvergessen im Wasser matschen, witzige Experimente mit „Heckers Hexenküche“, mit dem Mikroskop die Wasserwelt erforschen und vieles mehr. Für solche Erlebnisangebote wollen wir keinen Eintritt verlangen. Deshalb brauchen wir Ihre Unterstützung.

Kategorie: Kultur
Stichworte: Aktionen, Literatur, Kinder, Musik, Wissenschaft
Finanzierungs­zeitraum: 21.02.2019 12:02 Uhr - 17.05.2019 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 14. bis 16. Juni 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Niederkassel ist eine Stadt „in between“. Zwischen den großen Zentren Bonn und Köln gelegen, haben die Bewohnerinnen und Bewohner von Niederkassel ein qualifiziertes Kultur- und Wissenschaftsangebot immer in der Nähe, aber selten direkt vor der Haustür. Das wollen wir ändern. Mit dem Niederkassel Festival wollen wir voller Stolz zeigen, was es bei uns alles gibt. Von den Bürgervereinen über den Ruderclub bis zum Theaterverein, Unternehmen sowie Einzelpersonen – viele beteiligen sich an dem Festival. Prominente Gäste bereichern das Programm: Elke Heidenreich mit Marc-Aurel Floros, die Atlanta Jazzband, Martin Stankowski und Rainer Pause haben ihre Teilnahme zugesagt.
Das Motto des Festivals „Wasser“ ist ein wichtiges Thema, zu dem es viele Anknüpfungspunkte in einer Stadt gibt, die wie Niederkassel direkt am Rhein liegt.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit dem Niederkassel Festival vom Wasser wollen wir vom 14.- 16. Juni 2019 ein ganz Niederkassel umspannendes Festival mit vielen Aktionen auf die Beine stellen. Von Nord bis Süd, von Lülsdorf bis Mondorf - alle Niederkasselerinnen und Niederkasseler sind eingeladen, sich entweder als Verein mit eigenen Projekten zu beteiligen oder als Publikum dabei zu sein. Wir wollen Spaß haben und etwas über unser wichtigstes Lebensmittel lernen: das Wasser.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Feste sind etwas Schönes, bringen Menschen ins Gespräch, machen Städte lebendig.
Mit dem Niederkassel Festival wollen wir unsere Stadt noch attraktiver machen und auch die einzelnen Orte Niederkassels besser vernetzen. Das Thema Wasser betrifft uns Niederkasseler als Stadt am Rhein besonders. Darüber mehr zu erfahren lohnt sich und ist angesichts von Klimawandel und langen, heißen Sommern wichtig. Es gibt also viele Gründe, das Festival zu unterstützen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld aus dem Crowdfunding wollen wir vor allem die Veranstaltungen für Kinder und die wissenschaftlichen Präsentationen unterstützen. Für beides soll kein Eintritt erhoben werden, aber es kostet natürlich, sie an den Start zu bringen: Transportkosten, Strom, Wasser, Versicherung, Technik, Werbung, Mieten, Bastelmaterial, Personal. Sollte Geld übrig bleiben, möchten wir damit Projekte rund um das Thema Wasser in den Schulen und Stadtbüchereien anregen und unterstützen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Viele Vereine, Bürgerinnen und Bürger der Stadt unterstützen das Niederkassel Festival 2019. Die Federführung aber haben die beiden Vereine probiblio e.V. und Promusica e.V., die auch die Idee dazu hatten. Normalerweise kümmern sich diese Vereine um die Förderung der Stadtbüchereien bzw. der Musikschulen, aber für das Niederkassel Festival haben sie zusammen gefunden und arbeiten nun schon seit mehr als einem Jahr an diesem wunderbaren Projekt. Der Bürgermeister Stephan Vehreschild hat die Schirmherrschaft übernommen.