Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Unser Verein unterstützt Familien bei/nach Fehlgeburt, Stiller Geburt, Schwangerschaftsabbruch und Neugeborenentod. Da es kein weiteres Angebot im Rhein-Sieg-Kreis gibt, haben wir bereits eine Warteliste. Um eine weitere Gruppe (wir haben bereits fünf) anbieten zu können, müssen wir personell aufstocken.
Trauerbegleitung wird nicht von den Krankenkassen bezahlt, sondern muss von den Familien selbst aufgewendet werden. Wir möchten gleichzeitig die Geschwisterkinder mit diesem Projekt begleiten.

Kategorie: soziales Engagement
Stichworte: Unterstützung, Hoffnung, Stille Geburt, Verwaiste Eltern, Trauergruppe
Finanzierungs­zeitraum: 10.10.2018 08:36 Uhr - 28.12.2018 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Januar 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

In unserem Projekt geht es um die ganzheitliche Begleitung von Familien, deren Baby in der Schwangerschaft, bei der Geburt oder kurz danach verstorben ist.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unsere Zielgruppe sind Elternpaare und evtl. vorhandene Geschwisterkinder

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit Ihrer Unterstützung unseres Projektes helfen Sie diesen Familien, dass Sie wieder einen Weg zurück in ein gutes Leben finden können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Es wird eine neue Trauergruppe aufgebaut.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die Hope's Angel Foundation e.V., ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Sankt Augustin und Räumlichkeiten in Siegburg. Dort geben wir betroffenen Familien den Raum für Beratungsgespräche, Trauergruppen und vielerlei Aktivitiäten, damit sie einen Weg finden, diesen Verlust in ihr Leben zu integrieren.