Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Neuanschaffung von Hosen und Trikots für alle acht aktiven Mannschaften der Handballabteilung des Vereins SpVgg Lülsdorf-Ranzel 1959 e.V.

Kategorie: Sport
Stichworte: Handballtrikots, LüRa, Handballmannschaften
Finanzierungs­zeitraum: 28.05.2018 10:04 Uhr - 16.08.2018 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: September 2018 Saisonbeginn

Worum geht es in diesem Projekt?

Seit mehr als einem Jahr steht die Handballabteilung der SpVgg Lülsdorf-Ranzel e. V. unter neuer Leitung. Viele Dinge konnten bewegt werden. Sowohl bei der Organisation als auch bei der Kommunikation innerhalb der Abteilung gab es positive Veränderungen. Dennoch sehen wir uns noch lange nicht am Ziel. "Hand in Hand“ und Gemeinsamkeit sind klassische Tugenden unseres Vereines. Hier möchten wir mit einem großen Neuanschaffungsprojekt das Miteinander unterstützen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir haben acht Mannschaften, davon alleine sechs in der Jugend. Viele ehrenamtliche Trainer kommen dazu und alle spielen in teilweise in die Jahre gekommenen und unterschiedlich aussehenden Hosen und Trikots. Rund 150 Aktive freuen sich auf ein neues und gleiches Outfit.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Ziel der Handballabteilung ist in der Priorität die Jugendarbeit im Sinne einer gesunden und freundschaftlichen Freizeitbeschäftigung für die ganze Familie. Aktuell erfahren wir dort auch einen vitalen Zulauf und möchten den gesunden Ehrgeiz der Kinder und auch der 1. und 2. Herrenmannschaft mit der Aktualisierung der "Vereinskluft" unterstützen und beleben. In der Zukunftsausrichtung sehen wir auch den Ausbau der sportlichen Erfolgsstory und einer wachsenden Unterstützungsbasis aus Unternehmerkreisen durch z. B. Sponsoringstrukturen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die "Anschaffung" besteht für die Mannschaften aus Hosen, Trikots und Druckveredelung. Auch der Torwart und die Trainer sollen bedacht werden. Insgesamt also fast 300 Einzelteile. Wir haben im Vorfeld ein festes und sehr gut kalkuliertes Angebot eines renommierten Sportgeschäftes gesichert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Alle Spieler, Ehrenamtler und Organe des Vereins. Viele Familienmitglieder, Freunde und ortsansässige Freunde aus der Community rund um das Thema Handball.
Wir möchten während der Projektphase auch Überzeugungsarbeit leisten und die Handballentwicklung im Einzugsgebiet stärken und ausbauen.