Projektübersicht

In diesem zweitägigen Selbstbehauptungskurs werden Kinder spielerisch im Umgang mit Grenzüberschreitungen und Gewalt geschult, ohne dass ihnen dabei Angst gemacht wird.

Kategorie: Allgemein
Stichworte: Grundschule Marienfeld, Selbstbehauptung
Finanzierungs­zeitraum: 18.10.2019 13:44 Uhr - 20.12.2019 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Januar 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Im Umfeld Schule soll jedes Kind das Recht bekommen, sich uneingeschränkt wohl zu fühlen. In unserem zweitägigen Selbstbehauptungskurs werden Kinder spielerisch im Umgang mit Grenzüberschreitungen und Gewalt geschult, ohne dass ihnen dabei Angst gemacht wird. Kinder lernen Gefühle und Konflikte frühzeitig zu erkennen. In geschlechtsspezifisch getrennten Kleingruppen entwickeln sie Handlungsstrategien, um unangenehme Gefühle und Gewalt zu lindern oder ganz zu vermeiden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Kinder im Alter von 8-10 Jahren

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Um Kindern in frühen Jahren die Möglichkeit zu geben sich in Konflikten und bei Gewalt behaupten zu können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung wird das Projekt " Selbstbehauptungstraining für Kinder der Grundschule Marienfeld" umgesetzt. Falls mein Projekt überfinanziert wird, werden wir dies in neue Bücher für die Bücherei investieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

Förderverein der Grundschule Marienfeld