Projektübersicht

Unsere im August bezogene neue Geschäftsstelle benötigt noch Gardinen/Fenster-Folien, diverse Räume müssen noch gestrichen werden, für das StöberStübchen benötigen wir Regale und Kleiderständer und die Umkleideräume für die Teilnehmer der verschiedenen Kurse sind noch nicht gänzlich ausgerüstet.

Kategorie: Soziales
Stichworte: Geschäftsstelle, Oberlar, AWO
Finanzierungs­zeitraum: 29.10.2018 08:55 Uhr - 23.01.2019 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Das Projekt ist Teil unseres großen und mutigen Schrittes, eine eigene Geschäftsstelle zu mieten und mit Leben zu füllen.
Die Geschäftsstelle der AWO Oberlar hat ein StöberStübchen, in dem gespendete Bekleidung und andere Gegenstände gegen Spenden abgegeben werden. Der kostenlose Reparaturdienst der AWO Oberlar ist in der Geschäftsstelle installiert und die Karten für unsere beliebten Fahrten und Veranstaltungen werden hier ebenso verkauft. Außerdem bieten wir in Kooperation mit anderen Einrichtungen sowie der VHS Troisdorf Kurse über Yoga, Qui Gong, Meditation und vieles mehr an. Dies alles ist bereits gestartet und wird erfolgreich ausgeführt. Um eine den Anforderungen entsprechende Ausstattung und Atmosphäre zu erreichen, wurde dieses Projekt ins Leben gerufen, um die noch erforderlichen Investitionen aufzubringen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die Ziele sind, weitere Räume der Geschäftsstelle farblich zu gestalten, die Fenster mit Gardinen bzw. Sichtschutzfolien auszustatten. Außerdem werden noch dringend Regale und Kleiderständer gebraucht.
Zielgruppe unseres Projektes sind alle, die gerne soziale, ehrenamtliche Leistungen unterstützen, welche wiederum Benachteiligten unserer Gesellschaft zugute kommen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die AWO Oberlar unterstützt Benachteiligte, Bedürftige und alle, die "einen Schmerzen" haben. Alle Helfer/innen bzw. Mitglieder der AWO OBERLAR arbeiten ehrenamtlich und in ihrer Freizeit, um Senioren jeden Sonntag Kaffee und Kuchen zu bieten. Ausflugsfahrten zu günstigen Preisen werden organisiert und angeboten. Außerdem unterhalten wir einen kostenlosen Fahrdienst, der unsere Mitmenschen zu Terminen, zum Arztbesuch oder zum Einkauf fährt und ggf. begleitet und last but not least unser beliebter Reparaturdienst . Die Schaltzentrale dieser Aktivitäten ist unsere neue Geschäftsstelle - und die soll schöner werden!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird in die Renovierung und Verschönerung der Geschäftsstelle investiert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Vorstand der AWO Oberlar e.V., vertreten durch die 1. Vorsitzende, Frau Birgit Biegel